Mercedes Benz 500SL

Mercedes Benz 500SL R107

Der wohl am längsten gebaute Mercedes SL war fast 20 Jahre in Produktion. Der R107 erfuhr einige Modellpflegen, eine war 1980, mit den neuen Achtzylinder Motoren.

Unser zum Verkauf angebotene Mercedes Benz 500SL wurde 1980 das erste mal zugelassen und hat die Fahrgestellnummer 89, also ein ganz frühes Modell. Wie der 500SLC war auch dieser Wagen mit Front und Heckspoiler ausgerüstet. Auch die seitlich in Anthrazit abgesetzte Unterseite ist eine Anlehnung an das legendäre Coupe.

Die Fahrzeugdaten

Erstzulassung:  23.05.1980
Leistung: 177KW/240PS
Hubraum:  4939ccm
Fahrgestellnummer:  WDB10704612000089
Vorbesitzer: 3
Laufleistung: 173000km
Getriebe:  Automatik
TüV:  neu

Die Innenausstattung

Wie bei Auslieferung hat der SL noch die blauen MB-Tex Sitze mit den seltenen Fondsitzen (Kindersitzbank). Auch wurde er ohne Radio ausgeliefert. Der erste Besitzer hat dann einen Blaupunkt Radio eingebaut, der durch den letzten Besitzer erneuert wurde. Das heißt der selbe Radio wie damals ist wieder als Neuware eingebaut worden. Die automatische Antenne funktioniert noch wie am ersten Tag. Eine Wegfahrsperre ist irgendwann nachgerüstet, auch diese ist natürlich noch voll funktionsfähig.

Leider wurde im Zuge des Radio-Einbaus damals auch eine hochwertige Blaupunkt Lautsprecheranlage in die Türen eingebaut. Ich würde diese Anlage als durchaus Zeitgenössisch bewerten, ein Rückbau ist problemlos durch Austausch der Türverkleidungen möglich.

Die Technik

Ein sehr seltenes Extra war 1980 die Bremsanlage mit ABS. Sie funktioniert noch einwandfrei. Auch Motor und Getriebe haben keine Auffälligkeiten. Kein ungebührlicher Ölverlust, weder am Motor, noch an Getriebe/Hinterachse. Der Nachgerüstete G-Kat ist zwar durch das vorhandene H-Kennzeichen steuerlich nicht mehr relevant, umwelttechnisch natürlich schon.

Das Zubehör

Natürlich ist das Originale Hardtop noch vorhanden. Außerdem ist noch ein originales Mercedes Windschott dabei. Alle Anleitungen und das Serviceheft sind auch noch da. Der letzte Besitzer hat die Bereifung auf 15 Zoll umgerüstet, mit ATS Barockfelgen. Diese sind komplett überholt und im Fachbetrieb aufgearbeitet worden. Überhaupt ist eine dicke Mappe mit alten Unterlagen dabei. Das Kundendienstheft ist bis in die 90iger Jahre geführt, der letzte Besitzer hat den Wagen seit 1993 und ihn nur noch zu besonderen Anlässen bewegt.

Das Verdeck ist vor ca. 10 Jahren erneuert worden und hat keine Beschädigungen. Bevor der Mercedes 500SL von uns ausgeliefert wird, bekommt er noch einen aktuellen Service und frisch TüV. Somit ist die nächsten Jahre ein entspanntes Fahren zu erwarten.

Scroll to Top